Der eingetragene Verein „Kleine Racker e.V.“ hat folgende Gebührenordnung für den Betrieb der Kindertagesstätte beschlossen:

1) Monatliche Betreuungskosten

Die monatlichen Betreuungskosten sind abhängig von der gebuchten Betreuungszeit:

Betreuungszeit                      Krippenkinder                  Kindergartenkinder 
                                             (unter 3 Jahre)*                     (über 3 Jahre)**

>3 – 4 Stunden                              356 €                                      172 €

>4 – 5 Stunden                              396 €                                      191 €

>5 – 6 Stunden                              440 €                                      212 €

>6 – 7 Stunden                            489 €                                    236 €

>7 – 8 Stunden                              590 €                                      259 €

>8 – 9 Stunden                            656 €                                    288 €

* bis Vollendung des 3. Lebensjahres
** nach Vollendung des 3. Lebensjahres, ab 37.Monat

Auf Grund unseres pädagogischen Konzepts und für die optimale Betreuung der Kinder empfehlen wir folgende Buchungszeiten:

Kinderkrippe (Kinder bis 3 Jahre)*

a)     einen Ganztagesplatz (>8 – 9 Stunden):              656,00 €

b)     einen Halbtages/Vormittags (>6 – 7 Stunden):    489,00 €

Kindergarten (Kinder ab 3 Jahre, ab 37. Monat)**

a)     einen Ganztagesplatz (>8 – 9 Stunden):              288,00 €

b)     einen Halbtages/Vormittags (>6 – 7 Stunden):    236,00 €

2) Essensgeld und Spielgeld

Für die Verpflegung der Kinder wird ein Catering-Service eingesetzt, der den Bedürfnissen einer Kindertagesstätte entspricht.

Das Essensgeld ist in den monatlichen Betreuungskosten nicht enthalten und ist separat zu überweisen.

Das monatliche Essensgeld beträgt:

a)     für einen Ganztagesplatz:          115,00 €   (1 Haupt- & 2 Zwischenmahlzeiten)

b)     für einen Halbtages/Vormittags:  92,00 €   (1 Haupt- & 1 Zwischenmahlzeiten)

Das Spielgeld ist zur Zeit in den Betreuungskosten enthalten.

3) Windelgeld

Die Windeln für die Kinder werden von der Kindertagesstätte zentral beschafft. Es wird ein monatliches Windelgeld von EUR 25,00 (in Worten: Fünfundzwanzig Euro) erhoben. Davon ausgenommen sind Kinder, die keine Windeln benötigen. Die Entscheidung hierfür wird von den Betreuern in enger Abstimmung mit den betroffenen Eltern schriftlich vereinbart.

4) Investitionsbeitrag

Die Sorgeberechtigten zahlen einen Beitrag zu den Investitionskosten, der nach Abzug eines linearen Abschreibungsbetrages bei Ausscheiden des Kindes aus der Einrichtung durch den Verein zurückgezahlt wird. Der Investitionsbeitrag wird mit EUR 2,000.00 (in Worten: Zweitausend Euro) pro Betreuungsplatz festgelegt. Bei Beendigung des Betreuungsverhältnisses wird der Investitionsbeitrag von EUR 2,000.00 abzüglich EUR 200.00 (in Worten: Zweihundert Euro) je begonnenem Kindergartenjahr (01.09.-31.08.) innerhalb von zwei Monaten zurückgezahlt.